Laser

Mit Hilfe der Lasertechnik können ver-
schiedenartige störende Hautveränder-
ungen bei gutem kosmetischen Ergebnis und geringem Nebenwirkungsrisiko entfernt werden. Zu beachten ist, dass nicht jede Hautveränderung mittels Laser behandelt werden darf.

Gemeinsam mit Ihnen wählen wir das geeignete Therapieverfahren für Ihre Hautveränderung(en) aus.
Mittels Laser lassen sich z.B. behandeln:

  • feine Äderchen im Gesicht,
  • Gefäßspinnen (Spidernaevi), 
  • Xanthelasmen(Fetteinlagerungen)
    meist an an den Augenlidern,
  • Feuermale, Altersflecken, Pigmentstörungen,
  • Hautwarzen, Alterswarzen,
  • flache gutartige Hauttumoren und Narben
  • Aknenarben

Ferner kann eine Hautverjüngung und Reduktion der Falten erfolgen.




Faltenbehandlung

Je nach Faltentyp (z.B. Alters- oder Zornes-
falten) kann nach einer Beratung über das geeigente Verfahren (Anwendungsmodali-
täten, Dauer und  Verhalten beim /nach dem Eingriff und "Langlebigkeit" und Kosten des Verfahrens eines der folgenden Behandlungs-
verfahren zur Anwendung kommen: 

Fruchtsäure-Peeling,
Laser,
Filler oder auch
Injektionen von Botulinumtoxin.

Wir verwenden folgende Substanzen
- Filler mit quervernetzter Hyaluronsäure    
  (Belotero soft und basic)
- Botulinumtoxin A
  (z.B. boccuture oder Xeomin)

Ggf. ist eine Kombination mit obigen Verfahren erforderlich.





Haarentfernung

Mittels einer Blitzlampe führen wir relativ schmerzarm Haarentfernungen durch. Mittels mehrerer Sitzungen sind gute Resultate zu erreichen.
Zuerst sollte eine Vorstellung in unserer Sprechstunde erfolgen, dann teilen wir Ihnen gerne unverbindlich die voraussichtlichen Kosten mit.